DirectX 12 soll AMD- mit NVIDIA-Grafikkarten miteinander kombinieren können

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      DirectX 12 soll AMD- mit NVIDIA-Grafikkarten miteinander kombinieren können

      Mit DirectX 12 will Microsoft vieles besser machen und dreht hierfür an zahlreichen Stellschrauben für seine kommende Grafik-Schnittstelle. Letztendlich aber sollen Hard- und Software effektiver genutzt werden, um die Grafikqualität in Zukunft noch weiter verbessern zu können. Zudem soll die kommende DirectX-API nicht nur ausschließlich mit Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 zusammenarbeiten, sondern auch mit Windows Phone, wenngleich alle Systeme mit der neuen Windows-Generation ohnehin zusammen wachsen werden. Sogar die Microsoft Xbox One könnte später in der Lage sein, DirectX 12 einzusetzen.